Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Bushaltestelle

    64653 Lorsch (ots) - Am Dienstag, dem 08. Dezember 2009, um 07.05 Uhr, fuhr der 37-jährige Fahrer eines Schulbusses in der Lindenstraße, aus Richtung Bahnhof kommend, die Haltestelle in Höhe des Anwesens Nr. 7 an.

    Noch bevor der Bus zum Stehen gekommen war, wurde eine 17-Jährige Schülerin aus Lorsch im Gedränge der anderen wartenden Schülerinnen und Schüler von Unbekannten gestoßen.

    Dadurch machte sie unwillkürlich einen Schritt nach vorne und geriet mit einem Fuß unter das noch rollende Rad des Schulbusses.

    Hierdurch erlitt sie nicht unerhebliche Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

    Diejenigen, die für den Stoß verantwortlich sind bzw. drängelten, haben sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.

    Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeistation Heppenheim, Tel. 06252/706-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
Matthias Seltenreich
1. Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 333
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: