Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Neckarsteinach: Radfahrer mit Waffe bedroht
Polizei sucht Zeugen

    Neckarsteinach (ots) - Die Beamten des Polizeipostens Hirschhorn ermitteln zu Zeit in einem Fall von Bedrohung mit Schusswaffe.

    Nach bisherigen Erkenntnissen war der Geschädigte, ein 32-jähriger Mann, am 21. November mit seinem Fahrrad auf der Schönauer Straße in Neckarsteinach unterwegs. Während der Fahrt streifte der Außenspiegel eines Geländewagens die Schulter des Bikers. Als das Auto an einer Ampel anhielt, fuhr der Radler an die Fahrertür und machte den Mann am Steuer auf den Kontakt aufmerksam. Der Fahrer des Jeeps ließ die Fensterscheibe runter, packte den Biker und zog ihn an das Fahrzeug. Auf Englisch drohte der Autofahrer dem Geschädigten, dass er ihn umbringe und zeigte eine silberne Pistole vor, so der 32-Jährige bei der Anzeigenerstattung auf dem Revier Mitte in Heidelberg.

    Die Ermittlungen zu dem Geländewagen und dem Autofahrer mit der Waffe laufen. Bisher ist bekannt, dass es sich bei dem Jeep um einen dunkel-rötlichen Hummer handelt. Am Heck des Fahrzeugs befand sich ein Aufkleber mit dem Schriftzug "Dodge". Der Fahrer wurde als übergewichtig und mit Akne im Gesicht beschrieben. Er dürfte 40 bis 50 Jahre alt sein. Auf dem Beifahrersitz saß eine etwa 55-jährige kräftige Frau.

    Die Beamten des Polizeipostens Hirschhorn bitten unter der Telefonnummer 06272 / 9305-0 um Hinweise.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: