Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Einbrecher werden gestört und flüchten

    Ginsheim-Gustavsburg: (ots) - In ein Einfamilienhaus in der Gerhard-Hauptmann-Straße sind bislang Unbekannte am Dienstag (8.12.) zwischen 17 und 18 Uhr eingebrochen. Die Täter nutzten diese eine Stunde, in der die Bewohner nicht zuhause waren und hebelten ein Fenster auf. Offenbar wurden die Ganoven bei ihrem Treiben von den zurückkehrenden Hausbesitzern gestört. Die Unbekannten mussten daraufhin ohne Beute flüchten.

    Die Kripo in Rüsselsheim nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06142/ 696-0 entgegen.

    Wichtige Informationen über den Schutz vor Einbrechern erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Telefonnummer 06151/ 969-4030 oder im Internet unter www.polizei-Beratung.de


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: