Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall - 7 verletzte Personen

    Dieburg / B26 - Kreis Darmstadt-Dieburg (ots) - Am Montag, den 07.12.2009 gegen 17:20 Uhr  befuhr ein 20-jähriger Autofahrer  aus Groß-Umstadt die B 45 aus Richtung Eppertshausen kommend in Richtung B 26.

    Hinter ihm fuhr ein 46-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus Groß-Umstadt stammend, mit seiner 42-jährigen Beifahrerin und dem 3-jährigen Kind in die gleiche Richtung. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens und dem Nebel fuhren beide langsamer, da der Verkehr ab der Abfahrt Dieburg - Nord- Richtung B 26 zu stocken begann. Beide schalteten dazu Warnblinker ein.

    Eine 46-jährige Autofahrerin mit 3 Kindern ( 8, 7 und 4 Jahre alt) aus Eppertshausen, die in die gleiche Richtung fuhr, bemerkte die Verkehrssituation vor ihr zu spät und fuhr ungebremst in beide vorausfahrende Fahrzeuge.

    Sie stieß gegen das vor ihr fahrende Auto und schleuderte dieses wiederum gegen das vor ihm fahrende Auto. Sie selbst schleuderte nach rechts gegen die rechte Leitplanke und wieder zurück in die Mittelleitplanke. Der direkt vor ihr fahrende Pkw prallte ebenfalls gegen die Mitteleitplanke. Der ganz vorne fahrende Pkw wurde ebenfalls in die Mittelleitplanke geschleudert. Insgesamt wurden 7 Personen leicht verletzt, sie kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Zur Klärung des genauen Unfallablaufes wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 24.000,-- EUR, alle Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert. Eingesetzt waren Notarzt und 3 Rettungswagen, die Feuerwehr Münster mit 3 Fahrzeugen und die Fa. TSI zwecks Absperrmaßnahmen. Die Strecke zwischen Abfahrt Dieburg -Nord zur B 26 war für  ca. 3 Stunden für Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt, was zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Umfeld der Unfallstelle führte. Pst. Dieburg / POK Willand


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: