Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Vollendeter und versuchter Wohnungseinbruch in zwei Mehrfamilienhäusern

    Darmstadt (ots) - Im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Holzhofallee wurde am Dienstag (1.12.09) zwischen 8.15 und 15.30 Uhr eingebrochen. In der Frankfurter Straße scheiterten die Täter an der verschlossenen Wohnungstür. Die Tatzeit war zwischen 11 und 18 Uhr. Bei dem vollendeten Einbruch wurden ein Laptop, zweihundert Euro Bargeld und eine Digitalkamera gestohlen. Wie die Einbrecher ohne Schwierigkeiten in das Treppenhaus gelangen konnten ist nicht bekannt. Die Polizei bittet aber erneut, immer darauf zu achten, dass Haustüren auch während des Tages geschlossen sind. Überzeugen Sie sich vor dem Betätigen des Türöffners, wer Einlass begehrt. Nutzen Sie Gegensprechanlagen oder schauen Sie falls möglich aus dem Fenster. Sollte jemand im Haus sein, den Sie nicht kennen, sprechen Sie die Person an. Bitten Sie notfalls ihre Nachbarn um Unterstützung. Wenn Sie Ihre Wohnung verlassen, schließen Sie immer die Tür ab. Besprechen Sie sich mit Ihren Nachbarn. Es hat nichts mit Neugier zu tun, bestimmte Gewohnheiten oder Tagesabläufe ihrer Mitmenschen zu kennen und hilft der Verdachtsschöpfung, wenn mal etwas anders ist. Und: Rufen Sie die Polizei, wenn Ihnen die Situation merkwürdig vorkommt.

    Zu den zwei Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei Darmstadt (K21) unter der Telefonnummer 06151/969-0 Hinweise entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: