Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: Aus Zeitnot Fahrrad gestohlen?
Strafverfahren eingeleitet

    Lampertheim (ots) - Am Donnerstagmittag (26.11.09) hatte es ein 17-Jähriger aus Lampertheim eilig. Damit wollte er seinen Versuch rechtfertigen, ein Fahrrad am Bahnhofsvorplatz zu stehlen.

    Der junge Mann war mit einem Freund am Bahnhof ausgestiegen. Er ging direkt auf die Fahrradständer zu. Eine Zeugin beobachtete, dass er sich an einem alten Damenrad zu schaffen machte. Sein Begleiter stellte sich direkt daneben. Der 17-Jährige trat mit einem Fuß kräftig auf das Seilschloss ein. Die Zeugin informierte umgehend über ihr Handy die Polizei.

    Eine Streife aus Lampertheim konnte den jungen Mann und seinen Begleiter festnehmen. Er war immer noch vergeblich damit beschäftigt, dass Schloss zu knacken. Sein Verhalten erklärte er den Polizisten folgendermaßen. Er war wegen seiner Unpünktlichkeit in der Schule auf dem Weg zum Nachsitzen. Da er zum Nachsitzen nicht auch zu spät kommen wollte, kam er auf die Idee, mit einem gestohlenen Fahrrad zeitgerecht in die Schule zu fahren.

    Sein Freund bestätigte die Version, die den Polizisten zwar glaubhaft erschien aber den beiden, jungen Männer ein Strafverfahren nicht ersparte. Das Fahrrad wurde bei dem Versuch es zu stehlen, nicht beschädigt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: