Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festnahmen nach versuchtem Autodiebstahl

    Münster (ots) - Weil sie offenbar nicht wussten, wie sie nach einem Diskothekenbesuch in Münster-Breitefeld nach Hause kommen sollten, haben vermutlich zwei 21-jährige Männer aus Offenbach einen geparkten, fremden Pkw aufgebrochen, das Lenkrad überdreht und Kabel herausgerissen, um das Fahrzeug ohne Schlüssel zu starten. Dabei wurden sie von dem 18-jährigen Sohn der Fahrzeughalterin überrascht. Den beiden Unbekannten gelang es nach einem kurzen Handgemenge, zunächst zu entkommen. Knapp neunzig Minuten nach dem Vorfall nahmen Polizeistreifen die Tatverdächtigen in einem Freizeitzentrum fest. Bei der Durchsuchung kam bei einem der Beschuldigten ein gestohlenes Handy zum Vorschein. Die beiden u. a. wegen Drogendelikte bekannte Männer sind inzwischen wieder auf freiem Fuß. Sie werden sich jedoch in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: