Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Untersuchungshaft nach Diebstahl im Einkaufsmarkt

    Groß-Zimmern (ots) - Ein 30-jähriger Bulgare, der am Freitagabend, kurz vor 18.00 Uhr, bei einem Diebstahl in einem Einkaufsmarkt in der Röntgenstraße ertappt worden war, ist seit dem Wochenende in Untersuchungshaft. Der Ermittlungsrichter folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte sich der Beschuldigte, der keinen festen Wohnsitz hat, mit Waren im Wert von 43,92 Euro eingedeckt und wollte damit an der Kasse vorbeilaufen. Dabei wurde er von einem Detektiv festgehalten. Der Dreißigjährige wehrte sich erheblich, ein zweiter Marktmitarbeiter musste eingreifen. Sie übergaben den Mann der herbeigerufenen Polizeistreife. Gegen den Dreißigjährigen wird nunmehr wegen Verdachts des räuberischen Diebstahls ermittelt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: