Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Brand im Keller eines Wohn- und Geschäftshauses
Feuer schnell gelöscht
Keine Verletzten, Schaden etwa 5.000,- EUR

    Darmstadt (ots) - Am Montagnachmittag (16.11.09) gegen 12.25 Uhr wurde Polizei und Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung aus einem Wohn- und Geschäftshaus am Markplatz gemeldet. Das Feuer, das aus noch ungeklärter Ursache in einem Kellerraum des Anwesens entstanden war, konnte durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Acht zu Hause angetroffene Bewohner des Hauses mussten vorübergehend aus Sicherheitsgründen das Gebäude verlassen. Nach ersten Feststellungen wurden durch den Brand Teile der Elektroinstallation und der Belüftungsanlage einer Gaststätte beschädigt. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf zirka fünftausend Euro. Die Bewohner konnten zwischenzeitlich wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: