Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Weiterstadt
BAB 5: Zu schnell durch die Baustelle
Polizei ahndet Tempoverstöße auf der Autobahn
Elf Autofahrer am Wochenende angezeigt

    Weiterstadt / BAB 5 (ots) - Wegen zu schnellen Fahrens muss eine 51-jährige Autofahrerin aus dem Main-Taunus-Kreis mit der Höchstsanktion rechnen. Die Frau war am Sonntag (15.11.09) gegen 14.30 Uhr in einer Baustelle auf der Autobahn 5 bei Weiterstadt mit Tempo 152 von zivilen Verkehrsfahndern gemessen worden. Weil die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h um mehr als 70 Stundenkilometer überschritten wurde, kommen auf die Autofahrerin 600 Euro Bußgeld, vier Punkte und drei Monate Fahrverbot zu. Die Beamten stellten an dem Nachmittag zwei weitere Autofahrer fest, die auf dem gleichen Streckenabschnitt zu schnell unterwegs waren. Für 57 und 59 km/h zu viel auf dem Tacho müssen die Autofahrer aus Hamburg und Nordrhein-Westfalen mit einem Monat Führerscheinentzug rechnen. Hinzu kommen vier Punkte und 240 Euro Geldbuße.

    Erst am Samstagabend (14.11.09) wurden acht Autofahrer angezeigt, weil sie sich in dem Baustellenbereich nicht an das Tempolimit hielten. Spitzenreiter, mit gemessenen 145 km/h, war ein 24-jähriger Mann aus dem Landkreis Offenbach. Er wird seinen Führerschein für zwei Monate abgeben und 440 Euro Bußgeld zahlen müssen. Außerdem gibt es vier Punkte in Flensburg.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: