Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Keine Beute beim Skimming-Versuch
Zivilcourage wurde belohnt
Bezugsmeldung vom 9.11.09, 16:59 Uhr

    Viernheim (ots) - Wie berichtet, hatten umsichtige Zeugen am Samstag (7.11.09) kurzfristig die Polizei informiert, als ihnen die Geräte am Geldautomaten in der Kettelerstraße verdächtig vorkamen. Die Skimming-Vorrichtung war etwa eine Stunde zuvor angebracht worden. Die Beamten montierten die Anbauten sofort ab und stellten sie sicher. Somit wurde ein Datenausspähen unterbunden. Nach bisherigen Ermittlungen hatten die unbekannten Straftäter keine Möglichkeit, an die Kartendaten zu gelangen und Geld von den Konten der Kunden zu stehlen. Die Sicherheitsbeauftragten der Bank hatten sich bei den beiden Zeugen für ihre Zivilcourage mit Tankgutscheinen bedankt.

    Die Kriminalpolizei in Heppenheim ist für Hinweise   telefonisch unter der Nummer 06252/7060 zu erreichen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: