Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ermittlungen wegen Kellerbrände dauern weiter an/ Polizei sucht Zeugen/ 1000 Euro Belohnung ausgesetzt

    Kelsterbach: (ots) - Die Kripo in Rüsselsheim ermittelt weiterhin intensiv wegen zwei Bränden im Keller eines Mehrparteienhauses in der Waldstraße im September dieses Jahres. Wie bereits berichtet, kam es in den Nächten zum 2. und 28. September zu zwei Brandereignissen im Kellerbereich, wobei Gebäudeschaden entstand. In beiden Fällen musste das Haus kurzzeitig evakuiert werden. Die Ermittler des Kommissariats 10 gehen zumindest von fahrlässigen Brandstiftungen aus und bitten nochmals Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen in den Kellerräumen aufgefallen waren oder sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 06142/ 696-0 zu melden.

    Der Gesamtschaden für die beiden Kellerbrände beläuft sich auf 105.000 Euro.

    Die Stadt Kelsterbach und der Gebäudeversicherer haben für Hinweise, die zur Ermittlung der Brandverursacher führen, eine Belohung von insgesamt 1000 Euro ausgesetzt.

    Zu unseren bisherigen Pressemeldungen am 2. und 28. September gelangen Sie über folgende Links:

    www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/1483749/polizeipraesidiu m_suedhessen

    www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/1467955/polizeipraesidiu m_suedhessen?search=brand,kelsterbach


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: