Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei findet lebensmüde Frau regungslos hinter einer Parkbank

    Darmstadt (ots) - Eine Streife des 2. Polizeireviers hat am Samstag (31.10.09) einer offenbar lebensmüden 41-jährigen Frau das Leben gerettet. Die Frau wurde mit Verdacht auf Alkohol- und Tablettenkonsum auf die Intensivstation einer Darmstädter Klinik eingewiesen. Sie hatte sich zuvor am frühen Samstagabend bei einem Arbeitskollegen gemeldet und angekündigt, sich mit Tabletten umbringen zu wollen. Gegen 23.50 Uhr fanden Polizeibeamte die Frau im Dunkeln hinter einer Parkbank regungslos liegend in einer kleinen Parkanlage in der Innenstadt  vor. Sie war bereits nicht mehr ansprechbar und wurde umgehend mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Den Beamten war bei der Suche nach der Frau eine Saftflasche auf der Parkbank aufgefallen und sie hatten  die Stelle daraufhin näher untersucht. Die Nacht an dieser abgelegenen Stelle hätte die Vermisste sicher nicht überlebt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: