Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim/Heppenheim: Angebliche Spendensammlerinnen unterwegs
Die Polizei gibt Tipps!

    Bensheim/Heppenheim (ots) - Zwei Frauen, die sich als Spendensammlerinnen ausgaben, waren am Montagmittag (26.10.09) in Bensheim, Am Rinnentor und im Parkhof Heppenheim unterwegs. Die Damen zeigten sich professionell. Sie hatten Schreibmappen in der Hand. Eine ältere Dame berichtete, dass sie aufgefordert wurde, für Blinde zu spenden. Die Frauen kamen ihr suspekt vor. Sie lehnte ab. Zivile Fahnder kontrollierten eine 22- und eine 31-Jahre alte Frauen aus Offenbach. Sie waren mit einem schwarzen Hyundai unterwegs. Die Frauen sind bereits wegen Trickdiebstahl und Sammlungsbetrug vorbestraft. Die Damen taten unwissend. Bei ihnen und im Auto konnten keine Schreibmappen oder andere Spenderutensilien festgestellt werden.

    Die Polizei gibt folgende Tipps: Wenn Sie von Personen auf der Straße direkt angesprochen und um Spenden gebeten werden, lassen Sie sich einen Sammlerausweis zeigen! Der Sammlerausweis ist nur in Verbindung mit einem Personaldokument gültig. Lassen Sie sich nicht ablenken! Behalten Sie Ihre Wertsachen im Auge!


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: