Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Wohnungstür hielt stand
Hinweise erbeten
Die Polizei rät

    Viernheim (ots) - Unbekannte wollten in der Nacht zum Sonntag (18.10.09) in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Mannheimer Straße einbrechen. Sie hebelten an der Tür im 1. Obergeschoss und versuchten anschließend, die Tür gewaltsam aufzudrücken. Die gut gesicherte Tür hielt stand. Die Einbrecher mussten ihre Vorhaben abbrechen.

    Die Polizei erhofft sich Hinweise aus der Nachbarschaft. Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/7060.

    Die Polizei rät: Wenn Sie Opfer einer Straftat werden, rufen Sie unverzüglich den Polizeinotruf 110 an! Das Polizeipräsidium Südhessen bietet eine kostenlose Beratung für die Einbruchssicherung in Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses an. Unsere Mitarbeiter kommen direkt zu Ihnen nach Hause und beraten Sie vor Ort. Sie können telefonisch einen Termin vereinbaren. Unsere Experten für die mechanische Einbruchssicherung erreichen Sie unter Telefonnummer 06151/969-4030. Die Fachberater für die elektronische Sicherung mit Alarmanlagen sind für Sie unter der Telefonnummer 06252/969-3418 ansprechbar.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: