Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Neunzehnjähriger mit 4,1 Promille randaliert in Notaufnahme

    Darmstadt (ots) - Ein Neunzahnjähriger mit 4,1 Promille hielt in der Nacht zum Samstag Beamte des Ersten Polizeireviers auf Trab. Der junge Mann war am Abend in der City stark alkoholisiert eine Treppe heruntergefallen und hatte sich leicht verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht Passanten hatten den Vorfall der Polizeiwache mitgeteilt. Stunden später riefen Bedienstete der Notaufnahme die Polizei um Hilfe, da der Neunzehnjährige randaliere und uneinsichtig sei, nicht zuletzt wegen des starken Alkoholgrades. Nach eingehender Untersuchung bestanden keine Bedenken gegen seine Gewahrsamsfähigkeit. Die Ordnungshüter nahmen den Mann in ihre Obhut und passten auf, dass kein weiteres Ungemach eintrat.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: