Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Streit endet in Handgreiflichkeit

    Darmstadt: (ots) - Am Dienstagabend kam es gegen 20 Uhr am Luisenplatz zu einem Streit zwischen einer 17-jährigen jungen Frau aus Groß-Zimmern und einer gleichaltrigen Jugendlichen aus Griesheim. Eine Bekannte der 17-Jährigen mischte sich ein, wobei die Beiden gegenüber der Griesheimerin handgreiflich wurden. Zwei 16 und 17 Jahre alte Passantinnen  kamen der so Unterlegenen zur Hilfe und zogen sich dabei leichte Verletzungen zu. Auch die junge Frau aus Griesheim wurde leicht verletzt und verständigte die Polizei. Eine Streife des 1. Polizeireviers konnte die beiden Frauen aus Groß-Zimmern im Rahmen der Fahndung festnehmen. Sie haben sich jetzt wegen Körperverletzung zu verantworten.

    Auslöser des Streits war nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei eine eine angebliche Beleidigung der Griesheimerin gegenüber ihrer Kontrahentin bei einer gemeinsamen Fahrt in der Straßenbahn.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: