Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Wald-Michelbach: Eheleute betrunken im Auto unterwegs
Couragierte Zeugin ruft die Polizei

    Wald-Michelbach (ots) - Eine Zeugin informierte am Sonntagabend (4.10.09, 19 Uhr) die Beamten der Polizeistation Wald-Michelbach. Sie fuhr in Aschbach hinter einem Mercedes hinterher. Das Auto bewegte sich in Schlangenlinien vorwärts. Es kam mehrmals auf die Gegenfahrbahn und rammte fast eine Baustellenbegrenzung. Der Wagen bog in Wald-Michelbach auf ein Tankstellegelände ein. Die Frau sprach den Fahrer an. Er bemerkte sie gar nicht als er sich eine Flasche Wodka kaufte. Die Frau gab der Polizei Bescheid.

    Kurze Zeit später stellte eine Streife den besagten Wagen zwischen Hartenrod und Kocherbach fest. Im Auto saßen ein Litauer und seine Ehefrau. Der Litauer war den Beamten bereits mit einer Alkoholfahrt bekannt. Beide hatten zwei geöffnete Flaschen Wodka bei sich. Der Fahrer machte Anstalten wegzufahren. Die Beamten versperrten mit ihrem Streifenwagen den Weg. Auch beim Aussteigen wollte der Betrunkene Ärger machen. Die Beamten holten den Mann aus den Wagen. Seine Frau war genauso betrunken. Sie konnte ohne fremde Hilfe nicht weiter.

    Beide wurden zur Wache gebracht. Ein Atemtest beim Mann ergab einen Alkoholwert von fast 4 Promille. Er gab seine Alkoholfahrt zu. Der Betrunkene war mit einem Firmenwagen unterwegs. Den Schlüssel hatte er sich weggenommen. Sein Chef wurde informiert. Der gab an, von der Sache nichts zu wissen. Er machte sich auf den Weg zur Wache und hinterlegte dort zur Sicherung des Verfahrens für seinen Mitarbeiter 1000 Euro. Den Litauer und seine Frau nahm er in seine Obhut. Gegen den Fahrer wurde Anzeige erstattet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: