Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Ermittlungserfolg nach Angriff auf einen 67-jährigen Radfahrer
Tatverdächtiger festgenommen
Ergänzungsmeldung zur Pressemitteilung vom 21.09.09

    Mörfelden-Walldorf (ots) - Nach dem Angriff auf einen 67-jährigen Radfahrer am Samstagabend (19.09.09) in Walldorf (wir berichteten, siehe Pressemeldung vom 21.09.09), nahm die Polizei heute Morgen (23.09.09) einen Tatverdächtigen fest. Dem 20-Jährigen wird vorgeworfen, den Geschädigten durch Schläge verletzt und die Armbanduhr des Opfers entwendet zu haben. In seiner Vernehmung zeigte sich der Mann aus Mörfelden-Walldorf geständig. Die Uhr will er kurz nach der Tat weggeworfen haben. Der Festgenommene wird im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt. Außerdem konnten die Beamten der Kriminalpolizei einen Begleiter des 20-Jährigen ermitteln. Der Jugendliche aus dem Landkreis Groß-Gerau war bei der Tat anwesend und flüchtete anschließend. In wie weit der 16-Jährige beteiligt war, wird derzeit geprüft.

    Zur Pressemeldung vom 21.09.09, 12.19 Uhr, gelangen Sie über den Link http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/4969/1479060/polizeipraes idium_suedhessen


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: