Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Alsbach: Kurze Abwesenheit ausgenutzt
Rucksack aus dem Auto gestohlen

    Alsbach (ots) - Die Polizei in Pfungstadt ermittelt seit Montag (14.9.09) wegen des Diebstahls einer Handtasche. Gegen 10.05 Uhr hatte eine Frau in der Alten Bergstraße einen Kinderwagen aus dem Auto geladen und ihren Rucksack, in dem sich ein Portemonnaie mit Scheckkarten und Bargeld befunden hatte, im geöffneten Kofferraum stehen lassen. Als die Frau nach wenigen Minuten zurückkam, war der Rucksack nicht mehr da. Etwa 25 Minuten später, nachdem die Geschädigte ihre Karten bereits hatte sperren lassen, meldete sich ein Zeuge bei ihr und übergab ihr den Rucksack. Außer dem Bargeld, zirka 45,- EUR, war noch der ganze Inhalt vorhanden. Der Zeuge gab an, auf einer Bank am Radweg zwischen Alsbach und Zwingenberg zwei Jugendliche gesehen zu haben, die den Rucksack durchsucht hätten. Als er sich mit dem Fahrrad genähert habe, hätten diese den Rucksack liegen gelassen und seien geflüchtet. Die Polizei in Pfungstadt (Telefon 06157/95090), der bislang noch keine Beschreibung der Jugendlichen vorliegt, sucht nach weiteren Zeugen, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen können.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: