Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim: 18-Jähriger in kürzester Zeit fünf Mal gewalttätig
U-Haft wegen Wiederholungsgefahr

    Lampertheim (ots) - Nach schneller und intensiver Ermittlungsarbeit gelang es der Lampertheimer Ermittlungsgruppe, einen 18-Jährigen in Haft zu bringen. Der junge Mann aus Lampertheim ist dringend verdächtig, innerhalb von drei Wochen fünf Gewaltdelikte (Gefährliche Körperverletzungen am 16. und 27.8.09, Bedrohung am 16.8.09 und Erpressungsversuche am 10.8. und 1.9.09) begangen zu haben. Seine Opfer waren aus dem Familien- und Bekanntenkreis. Er versuchte Geld zu erpressen und verletzte seine Opfer unter anderem mit einem Teleskopschlagstock. Der bereits vorbestrafte Mann zeigte sich in den Vernehmungen bei der Polizei völlig uneinsichtig. Mit den gesammelten Erkenntnissen konnte die Staatsanwaltschaft Darmstadt am 4.9.09 einen Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr beantragen. Der Haftbefehl wurde durch das Amtsgericht Lampertheim im vollen Umfang bestätigt. Eine Streife nahm den Verdächtigen am Dienstagnachmittag (8.9.09) in der Innenstadt von fest. Der junge Mann sitzt jetzt in einer Justizvollzugsanstalt ein.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: