Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß - 2 Personen leichtverletzt

    Höchst / Odenwald (ots) - PKW-Führer fuhr auf der L 3106 von Höchst kommend in Richtung Hummetroth am 13.09.2009, gegen 04.34 Uhr. Nach dem Durchfahren einer scharfen Rechtskurve vor dem Abzweig nach Annelsbach geriet der PKW ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW stieß gegen die Böschung, überschlug sich und blieb anschließend mit der Dachseite auf der Straße liegen. Die Geschwindigkeit ist im dortigen Bereich auf 60 km/h begrenzt. Der Fahrer dürfte allem Anschein nach zu schnell und nicht mit angepasster Geschwidigkeit, die für den Straßenverlauf erforderlich gewesen wäre, gefahren sein. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden leichtverletzt (Schnittverletzungen). Der Fahrer stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss, eine Blutentnahme wurde im Krankenhaus durchgeführt und der Führerschein einbehalten. Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Führungsgruppe
Polizeihauptkommissar Neßler
Telefon: 06062/953 300

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: