Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung der PD Groß-Gerau vom 11.09.09, 16:00 Uhr, bis 13.09.09, 07:00 Uhr

    Rüsselsheim (ots) - 1. Verkehrsunfallflucht, Trunkenheit

    UO: Riedstadt, Griesheimer Str. UZ: Fr., 11.09.09, 21:50 Uhr Schaden: 3000,- EUR

    Eine unter Alkoholeinfluß stehende, unfallflüchtige 45-jährige Pkw- Fahrerin aus Griesheim konnte, nach Zeugenhinweisen, in Griesheim ermittelt werden. Sie war zuvor von der Straße " In der Hochstadt" nach rechts in die Griesheimer Str. eingebogen und dabei, infolge ihrer Alkoholisierung, nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen geparkten Pkw geprallt. Trotz erheblichen Fremdschadens am geparkten Fahrzeug er- griff die Dame die Flucht vom Unfallort, konnte jedoch, wie eingangs erwähnt, kurze Zeit später ermittelt werden. Nach Durchführung einer Blutentnahme wurde ihr Führerschein beschlag- nahmt.

    2. Trunkenheitsfahrt

    TO: Groß-Gerau, B 44, K 164, Büttelborn TZ Sa., 12.09.09, 18:54 h

    Nach Hinweisen von Verkehrsteilnehmer, daß ein Pkw-Fahrer die be- schriebene Strecke zu schnell und in Schlangenlinien befahren würde, konnte der Tatverdächtige, ein 42-jährige Mann aus Büttelborn, in Büttelborn festgestellt werden. Nachdem ein Alko-Test 1,5 Promille ergab, mußte sich der Herr einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

    3. Trunkenheitsfahrt

    TO: Mörfelden-Walldorf, Aschaffenburger Str. TZ: Sa., 12.09.09, 10:10 h

    Nach Rangierproblemen auf einem Supermarktparkplatz - ein Pfosten wurde touchiert, ohne Schaden zu verursachen - wurde ein 56-jähriger Pkw-Fahrer von der Streife überprüft. Hierbei stellten die Beamten fest, dass der Herr schon am Morgen einen Alkoholpegel von 1,93 Promille aufwies. Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheines waren die Folge.

    4. Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

    UO: Walldorf, Ascaffenburger Str. / Farmstraße UZ: Sa., 12.09.09, 12:20 Uhr Schaden: 40 ,- EUR

    Ein 88-jähriger Radfahrer aus Zeppelinheim verlor die Kontrolle über sein Gefährt, nachdem sein Einkaufsnetz in die Speichen des Rades rutschte, und geriet infolgedessen unvermittelt auf die Fahrbahn. Ein nachfolgender 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Walldorf konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und kollidierte mit dem Hinterrrad, so dass der Radfahrer zu Fall kam. Er prallte hierbei auf die Motorhaube und anschschließend auf die Fahrbahn; dabei zog er sich einen Oberschenkelhalsbruch zu.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Doppler, PHK
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: