Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fahndungserfolg des Hessischen Landeskriminalamtes/gesuchter Bankräuber in Zürich gefasst/ Zusammenarbeit mit Schweizer Zielfahndern führt zum Haupttäter des Überfalls auf die Sparkasse in Büttelborn

    Büttelborn/ Wiesbaden/ Zürich: (ots) - Den Zielfahndern des Hessischen Landeskriminalamtes ist in enger Zusammenarbeit mit ihren Schweizer Kollegen am Freitagmorgen (4.9.) die Festnahme eines international gesuchten Bankräubers in Zürich gelungen.

    Der jetzt 28 Jahre alte irakische Staatsbürger hatte im letzten Jahr (Rosenmontag 2008) zusammen mit zwei weiteren Komplizen die Sparkasse in Büttelborn überfallen und war seitdem auf der Flucht (wir haben berichtet). Durch die intensive und umfangreiche Ermittlungsarbeit konnten die Fahnder des Hessischen Landeskriminalamtes den Bankräuber in Zürich ausmachen. Die Schweizer Polizei nahm dort den Mann in einem Asylantenheim fest. Wegen des Überfalls bestand gegen den Iraker ein Haftbefehl des Amtsgerichts Darmstadt. Er hat zudem noch den Rest einer Freiheitsstrafe von 331 Tagen wegen einer schweren räuberischen Erpressung aus dem Jahr 2003 abzusitzen. Der Mann wurde inzwischen den deutschen Behörden überstellt.

    Die beiden an dem Überfall in Büttelborn beteiligten Komplizen wurden bereits geschnappt und befinden sich ebenfalls in Haft (wir haben berichtet).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: