Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Fingerabdrücke sprechen deutliche Sprache
18-Jähriger nach Autoaufbruch überführt

    Viernheim (ots) - Das anfängliche Leugnen half nichts. Nachdem ihm Ermittler der Polizei in Viernheim das Ergebnis einer Spurenauswertung vorhielten, hat ein 18-jähriger Mann aus Viernheim einen Autoaufbruch im Juni 2009 in der Tiefgarage des Kinopolis eingestanden. Aus einem dort abgestellten Auto waren am 22. Juni 2009 neuwertige Kleidungsstücke gestohlen worden. Am Tatort hatten die Beamten Fingerspuren gesichert, die jetzt zu dem bereits mehrfach polizeibekannten 18-Jährigen führten. Dieser wird sich nun in einem Strafverfahren für seine Tat verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: