Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Handtasche geraubt
78-jährige Frau verletzt
Täter trug schwarze Jacke mit gelben Streifen

    Darmstadt (ots) - Am Samstagvormittag (5.9.09) ist eine 78-jährige Frau beim Raub ihrer Handtasche im Schulterbereich verletzt worden. Die Tat hatte sich gegen 11.40 Uhr auf einem Fußweg zwischen der Ingelheimer und der Eschollbrücker Straße ereignet. Auf ihrem Weg in Richtung Eschollbrücker Straße hatte sich der bislang noch unbekannte männliche Täter von hinten genähert und die Handtasche an sich gerissen, welche die 78-Jährige über die Schulter gehängt hatte. Als sich die Frau wehrte, stieß sie der Räuber zu Boden und verletzte sich. Der Mann rannte mit der schwarzen Handtasche, in der sich u.a. etwa 80,- EUR in einer Geldbörse, verschiedene Ausweisdokumente und Schlüssel befanden, in Richtung Ingelheimer Straße davon. Er soll etwa 180-175 cm groß, schlank und sportlich sein. Er hat dunkles kurzes Haar und war mit einer schwarzen Stoffjacke mit gelben Streifen an den Ärmeln und einer Bluejeans bekleidet. Wer Hinweise zum Täter oder auch zum Verbleib der Handtasche geben kann, wird gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe Darmstadt City im Polizeipräsidium (Telefon 06151/969-0) in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: