Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Spaziergänger bewusstlos geschlagen

    Eppertshausen (ots) - Ohne ersichtlichen Grund haben am späten Mittwochabend zwei Unbekannte einen 25 Jahre alten Mann aus Eppertshausen auf einem Feldweg bewusstlos geschlagen. Der Mann musste stationär in eine Klinik aufgenommen  werden. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Geschädigte gegen 23.00 Uhr unterwegs, als er von den zwei Männern angerempelt wurde. Als sich der Fünfundzwanzigjährige umdrehte und die Unbekannten nach dem Grund ihres Verhaltens fragte, schlugen die Täter auf ihr Opfer ein. Der Angriff war so heftig, dass der Geschädigte bewusstlos zu Boden ging. Rund dreißig Minuten später wachte der Mann auf dem Feldweg liegend auf und ging zunächst nach Hause. Nach einer kurzen Weile suchte er das Krankenhaus auf und wurde stationär aufgenommen. Offenbar hatten die Täter mit einer Stahlrute auf den Mann eingeschlagen. Eine Verletzung am Hinterkopf stammte möglicherweise von dem Sturz. Über die Täter gibt es keine Beschreibung. Die Dieburger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 06071 - 96560.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: