Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Überfall auf Wachmann vom Rhein-Neckar-Zentrum

    Viernheim / Kreis Bergstraße (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, den 30.08.2009, zw. 02.50 h - 03.10 h, wurde ein Wachmann des Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim, Kreis Bergstraße, Robert-Schumann-Str. 3, von einem unbekannten Täter unter Vorhalt einer Schußwaffe außerhalb des Einkaufzentrums abgepaßt und aufgefordert die Alarmanlage des EKZ abzuschalten. Dazu begab man sich in das Zentrum hinein und hier sollte der Wachmann den Tresor eines großen Kaufhauses für den Täter öffnen.

    Der Wachmann konnte dem Täter jedoch glaubhaft versichern, dass er keine Möglichkeit hierzu habe, weshalb der Täter von seinem Vorhaben Abstand nahm. Vermutlich aus Zorn heraus schlug er den Wachmann aber nieder und raubte dessen Handy.

    Der Täter flüchtete anschließend unerkannt zu Fuß.

    Eine sofort eingeleitete Täterfahndung verlief negativ. Der Wachmann wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung stationär ins Krankenhaus verbracht.

    Der Täter wurde wie folgt beschrieben: vermutlich Osteuropäer, ca. 30 - 40 Jahre alt, normale bis kräftige Statur, Täter zog das linke Bein nach und war bekleidet mit lilafarbenem Jogginganzug mit Kapuze, trug eine helle Basecape.

    Täterhinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel.: 06151 - 969-3030 oder jede andere Polizeidienststelle.

    PvD Lieser / EKHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: