Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mit Haftbefehl gesucht | Falsche Personalien angegeben | Identität schnell geklärt | Überprüfung, weil Sicherheitsgurte nicht angelegt waren

Darmstadt (ots) - Weil sie keine Sicherheitsgurte angelegt hatten, überprüfte die Polizei am späten Montagabend die Insassen eines Pkw in der Pallaswiesenstraße. Die Fahrt für den 39-jährigen Beifahrer endete abrupt. Er war mit Haftbefehl wegen Drogendelikten gesucht worden. Da nutzte es ihm wenig, dass er versuchte, mit falschen Personalien davonzukommen. Er gab an, belgischer Staatsbürger mit algerischer Herkunft zu sein. Die Überprüfung brachte in wenigen Sekunden die wahre Identität an Tag, gepaart mit den Erkenntnissen des Haftbefehls. Inzwischen ist der Mann in einer Justizvollzugsanstalt. Der 57-jährige Fahrer gab im Übrigen an, den 39-Jährigen nicht zu kennen und diesen aus Gefälligkeit nur ein kleines Stück mitgenommen zu haben. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: