Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festnahme nach Diebstahl

    Münster (ots) - Nach Gelddiebstahl am Donnerstag in einer Apotheke hat die Polizei einen 42 Jahre alten Mann aus Münster vorübergehend festgenommen. Der Beschuldigte hielt sich kurz vor 12.00 Uhr dort auf und stand in Verdacht, während der kurzen Abwesenheit des Personals über die Theke in die Kasse gegriffen und dabei mehrere Fünfzig-Euro-Scheine herausgenommen zu haben. Er bestritt gegenüber den Angestellten und der herbeigerufenen Polizei die Tat. Bei der Durchsuchung kamen u. a. vier Fünfzig-Euro-Scheine zum Vorschein. Der Mann hatte eine Zange und ein Messer einstecken. Die Werkzeuge will er für Gartenarbeiten benutzen. Inzwischen ist der Mann wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: