Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Was wollte nachts Unbekannter im Kindergarten? | Keine Einbruchsspuren

    Darmstadt (ots) - Mit Taschenlampenlicht auf dem Gelände eines Kindergartens in der Arheilger Straße fiel in der Nacht zum Donnerstag ein etwa 25-jähriger Mann auf, der offenbar nichts Gutes im Schilde führte. Einbruchsspuren stellten die Beamten später jedoch nicht fest. Ein Anwohner hatte kurz vor Mitternacht gesehen, wie der Unbekannte über die Mauer kletterte und in Richtung Kittlerstraße davonlief. Der Zeuge konnte den jungen Mann noch bis zur Dieburger Straße verfolgen, verlor ihn dort aber aus den Augen. Die Fahndung der inzwischen herbeigerufenen Polizei verlief erfolglos. Der Mann hatte schwarze Haare und war mit weißem T-Shirt und Jeans bekleidet. Es soll sich um einen Südländer gehandelt haben. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 9690,erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: