Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Babenhausen/Schaafheim: Einbrecher waren unterwegs
Acht vollendete und versuchte Einbrüche in einer Nacht

    Babenhausen/Schaafheim (ots) - In der Nacht zum Dienstag (11.8.09) waren Einbrecher in Babenhausen und Schaafheim unterwegs. Bis zum Mittag wurden der Polizei in Dieburg acht vollendete und versuchte Einbrüche in drei Geschäfte in der Fahrstraße in Babenhausen, sowie zwei Geschäfte in der Lindenstraße, das Vereinsheim und die Gasstätte eines Kleingärtnervereins im Herrengartenweg und in einen Gartenbaubetrieb im Schlierbacher Weg gemeldet (wir hatten über diesen Einbruch bereits berichtet - siehe unsere Pressemeldung vom 11.8.09, 13 Uhr.  Nach ersten Feststellungen kamen die Ganoven aber nur bei einem der drei betroffenen Läden in der Fahrstraße in Babenhausen und in der Schaafheimer Gärtnerei an ihr Ziel. Aus dem Laden wurden einhundertfünfzig Euro, aus dem Nebengebäude des Gartenbaubetriebs eine Motorsäge und ein Motorsense gestohlen. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus und bittet auch die Bevölkerung um Mithilfe. Möglicherweise haben Zeugen in der Nacht zum Dienstag etwas beobachtet, das ohne Kenntnis der Einbrüche aber noch nicht berichtenswert erschien. Interessant sind für die Ermittler insbesondere verdächtige Personen und Fahrzeuge im Umfeld der Tatorte. Bereits in den Nächten zum Samstag und Sonntag waren Einbrecher im Ostkreis in Dieburg, Babenhausen und Münster unterwegs (wir haben berichtet - siehe unsere Pressemeldung vom 10.8.09, 10.49 Uhr). Freibäder und Vereinsheime lagen dabei im Visier der Täter. Die Polizei schließt auch einen Zusammenhang mit diesen Taten nicht aus. Wer zu der Einbruchsserie Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Dieburg (Telefon 06071/96560) in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: