Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Auf nichtbefolgten Platzverweis folgt "Sperre"
44-jähriger Mann landet im Polizeigewahrsam

    Darmstadt (ots) - Die "rote Karte" genügte offenbar nicht. Ein 44-jähriger Mann aus Weiterstadt hat am Dienstagabend (4.8.09) von der Polizei nach einem nicht befolgten Platzverweis auch eine mehrstündige Sperre in Form einer Einlieferung in das Polizeigewahrsam erhalten. Mehrere Anrufer hatten sich nach 18 Uhr bei den Beamten gemeldet und von einer angeblichen Schlägerei auf dem Luisenplatz berichtet. Für diesen geschilderten Sachverhalt fanden sich allerdings keinerlei Zeugen. Der 44-Jährige, der stark angetrunken war, hatte nach der Tatbestandsaufnahme der Beamten jedoch mehrere Personen angepöbelt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: