Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raunheim: Zwei Ladendiebe bedrohen Angestellten mit Reizgas und Messer/ Polizei bittet um Zeugenhinweise

    Raunheim: (ots) - Zwei bislang unbekannte Männer haben am Donnerstagabend (23.7.) gegen 20 Uhr einen Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes in der Flörsheimer Straße mit Reizgas besprüht und mit einem Messer bedroht. Den beiden Unbekannten gelang dann trotz sofort eingeleiteter Fahndung der Polizei die Flucht. Der Angestellte blieb unverletzt.

    Er  beobachtete die Männer, wie sie zwölf Flaschen Spirituosen und verschiedene Hygieneartikel in einen Rucksack packten und ohne die Ware zu bezahlen den Markt verlassen wollten. Als er das Duo darauf ansprach sprühte einer der beiden mit Reizgas und sein Komplize zückte ein Springmesser und bedrohte den Mitarbeiter. Die Diebe rannten in Richtung der Kreuzung Mainzer Straße/ Anton-Flettner-Straße davon.

    Beide Flüchtigen sind zwischen 17 und 22 Jahre alt und hatten dunkle kurze schwarze Haare. Beide trugen schwarze Jeans und weiße Sportschuhe. Einer der Männer war mit einem auffällig knallgrünen T-Shirt bekleidet und hatte eine schwarze Schildmütze auf dem Kopf. Der Rucksack hatte eine beige bis braune Farbe.

    Die Kripo in Rüsselsheim bittet etwaige Zeugen sich unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: