Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Jugendliche bedrohen und schlagen Kinder auf Spielplatz/ Polizei bittet um Zeugenhinweise

    Groß-Zimmern: (ots) - Zwei bislang noch unbekannte Jugendliche haben zwei Kinder im Alter von 13 Jahren am Dienstagabend (14.7.) gegen 19 Uhr auf dem Spielplatz in der Lebrechtstraße belästigt. Das Duo wollte die beiden Buben von einer Rutschbahn vertreiben und verlangte von jedem einen Euro. Als die Kinder das Geld nicht zahlen wollten, wurde einer der 13-Jährigen in den Bauch geboxt. Die Kinder rannten dann weg und versteckten sich in einem Gebüsch in der Dietrich-Bonhöffer Straße, wo sie aber von den Jugendlichen entdeckt, wieder bedroht und geschlagen wurden. Erst als einer der Buben Hilfe bei einem Anwohner suchte, ließen die beiden Jugendlichen ab und flüchteten.

    Einer der Täter ist etwa 1,60 Meter groß, zirka 15 Jahre alt und hat eine dickliche Figur. Er hat kurze, schwarze Haare und war mit einem Fußballtrikot von Real Madrid bekleidet. Sein Komplize ist im gleichen Alter und ungefähr 1,70 Meter groß. Er hat braune kurze Haare und trug eine schwarze Stoffjacke mit Kapuze.

    Die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 06071/ 9656-0 um weitere Zeugenhinweise.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Rainer Müller
Telefon: 06151/969-2401 o. Mobil: 0174/3053649
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: rainer.mueller2 (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: