Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Mirabellenpflücker mit gestohlenem Mofa unterwegs
Ermittlungen ergaben weiteren Rollerdiebstahl

    Heppenheim (ots) - Eine Polizeistreife wurde am Montagmittag (13.7.09) auf zwei junge Burschen in der Lorscher Straße aufmerksam, als diese mit ölverschmierten Händen Mirabellen am Wegesrand ernteten. Eine Überprüfung ergab, dass der 13-Jährige aus Heppenheim und der 15-Jährige aus Lorsch mit einer gestohlenen Vespa unterwegs waren. Das Mofa hatten beide am gleichen Tag zwischen 7 und 12 Uhr in der Dr.-Heinrich-Winter-Straße gestohlen. Der Besitzer der Vespa hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt. Die beiden Burschen mussten mit auf die Polizeistation. Der völlig übermüdete 13-Jährige wurde in die Hände seines zuständigen Jugendamtmitarbeiters gegeben. Der 15-Jährige wurde nach seiner Vernehmung mit dem Einverständnis seiner Eltern entlassen. Beide waren auf ihrer Arbeitsstelle und konnten ihren Sohn nicht abholen. In weiteren Ermittlungen wurde bekannt, dass die Burschen am gleichen Tag vermutlich auch einen Motorroller in der Kurt-Schumacher-Straße in Laudenbach gestohlen hatten. Sie stritten die Diebstähle vehement ab. Die Polizeistation Heppenheim bittet Zeugen, die weitere Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 06252/7060 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411 o. Mobil: 0173/6596654
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: