Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Brombachtal - Motorradfahrer verletzt sich bei Kollision mit einem Auto

    Brombachtal (ots) - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 211 verletzte sich ein 29jähriger Motorradfahrer schwer. Der aus Offenbach stammende Motorradfahrer befuhr mit seinem Motorrad am Sonntag (5.) gegen 14.30 Uhr die Kreisstraße 211 aus Richtung Böllstein kommend in Richtung Bundesstraße 47. Zur gleichen Zeit befuhr ein Pkw-Fahrer die Kreisstraße 211 in entgegen gesetzter Richtung.  Im Bereich einer Linkskurve geriet der Motorradfahrer auf den Gegenfahrstreifen, wobei er vermutlich mit seinem Helm mit dem linken Außenspiegel des Autos kollidierte. Anschließend kam der Motorradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und durchfuhr den Straßengraben. Im weiteren Verlauf des Unfallgeschehens kam das Motorrad auf der angrenzenden Wiese zum Liegen.  Der Motorradfahrer rutschte schwer verletzt die dortige Böschung in den Straßengraben hinab. Mit Verdacht auf Fraktur der Wirbelsäule wurde er durch den Rettungshubschrauber Christoph 2 in die BGU nach Frankfurt verbracht. Der Autofahrer zog sich Schnittverletzungen an der Hand und am Unterarm zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: