Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemeldung der PD Groß-Gerau vom 04.07.09, 07:00 Uhr, bis 05.07.09, 07:00 Uhr

    Rüsselsheim (ots) - 1.  Drei Trunkenheitsfahrten im Bereich der Pst. Groß-Gerau

    TO: Astheim, Groß-Gerau, Leeheim TZ: 04.07.09, 11:45 h; 04.07.09, 18:35 h; 05.07.09, 01:15 h

    Bei Verkehrskontrollen im Bereich der Pst. GG wurden mußten sich zwei erheblich alkoholisierte Pkw-Fahrer jeweils einer Blutentnahme unterziehen und ihren Führerschein in Verwahrung geben. Ein 16-jähriger Mofafahrer aus Leeheim war mit 0,77 Promille mäßiger alkoholisiert, so daß er, nach Untersagung der Weiterfahrt und eines Alkoholtestes, lediglich ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, allerdings auch mit einer emfindlichen Geldbuße, zu erwarten hat.

    Der 62-jährige Pkw-Fahrer in Astheim, war dagegen so stark alkoholi-siert, dass er beim Anhalten durch die Polizei sein Fzg abwürgte und den Alko-Tester nicht beatmen konnte.

    Der 46-jährige Pkw-Fahrer in Groß-Gerau war mit 2,25 Promille Alkotestergebnis ebenfalls erheblich alkoholisiert, zusätzlich führte er ein verbotenes Messer mit sich, welches sichergestellt und  ein weiteres Verfahren nach dem Waffengesetz nach sich ziehen wird. Da er nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen Suizidgedanken androhte, wurde er im Anschluß von den Beamten in die Psychiatrie eingewiesen.

    2. VU mit schweerverletzter Person, Trunkenheitsfahrt

    TO: Riedstadt-Leeheim, Riedhäuserhofstraße TZ: 05.07.09, 01:15 Uhr Schaden: 150,- EUR

    Ein 16-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Riedhäuserhofstr., von der Feldgemarkung kommend, in Richtung Ortsmitte und verlor infolge Alkoholgenusses das Gleichgewicht, kam nach rechts auf einen Gehweg-teil und prallte dort gegen einen Baum. Hierbei zog er sich eine Schädelfraktur sowie mehrere Platzwunden am Kopf zu, welche eine Einweisung in die UNI-Klinik nach Mainz notwendig machten. Nach derzeitigem Kentnisstand ist der Verletzte stabil; es besteht keine Lebensgefahr. Er war zur Tatzeit mit 1,3 Promille alkoholisiert.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Doppler, PHK
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: