Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt
BAB 5: Lastwagen verliert Rad
Polizei untersagt Weiterfahrt
Sattelzug mit gravierenden Mängeln

    Darmstadt / BAB 5 (ots) - Ein Sattelzug aus Italien verlor am Mittwoch (01.07.09) gegen 16.30 Uhr auf der Autobahn 5 bei Darmstadt während der Fahrt ein Rad. Dieses rollte auf die Fahrbahn und beschädigte einen anderen Lkw. Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte der Polizeiautobahnstation an dem italienischen Sattelzug erhebliche Mängel fest und untersagten die Weiterfahrt. Am Donnerstag (02.07.09) wurde das Gespann von der Technischen Überwachung Hessen genau unter die Lupe genommen. Die gravierendsten Mängel waren neben mehreren Rissen im Rahmen und in den Reifen, vor allem die defekte Bremsanlage und das gerissen Seil der Handbremse. Das Untersuchungsergebnis lautete wie von den Ermittlern des Verkehrsdienstes Süd erwartet: Nicht verkehrssicher. Der Unternehmer plant nun den Auflieger auf einen anderen Lkw zu verladen und nach Italien zu transportieren. Den Fahrer kostete die Tour mit dem kaputten Sattelzug 290 Euro. Der Halter musste 415 Euro zahlen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: