Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Michelstadt/Erbach - Weiterer Handel mit Haschisch unterbunden

    Michelstadt/Erbach (ots) - Der gemeinschaftliche und gewerbsmäßige Handel mit Haschisch im zweistelligen Kilo -Bereich führte am Donnerstag (2.) zu vier Festnahmen im Bereich Michelstadt und Erbach. Den polizeilichen Maßnahmen im Odenwaldkreis waren zwei Festnahmen der Polizei in Mosbach vorausgegangen, die zur Inhaftierung von zwei Tatverdächtigen im dortigen Zuständigkeitsbereich führte. An die Festnahmen in Michelstadt und Erbach schlossen sich als Folgemaßnahmen Wohnungsdurchsuchungen und die Beschlagnahme von Gegenständen an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden drei Tatverdächtige wieder aus der Haft entlassen. Der vierte Tatverdächtige wird im Laufe des Freitags dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: