Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Raunheim Straßenverkehrsgeährdung infolge Alkoholgenusses

    Rüsselsheim (ots) - Der Beschuldigte befuhr am 01.07.09, 19:50 Uhr in 65479 Raunheim die Mainzer Straße/Flörsheimer Straße. Er wurde hier von einer aufmerksamen Zeugin in Höhe einer Tankstelle fahrend festgestellt.

    In Höhe Mainzer Straße/Flörsheimer Straße gelang es der Zeugin den Alkoholsünder zu überholen und zum Halten zu bewegen. Ein Gespräch zw. Zeugin und Fahrzeugführer kam nicht zustande, da der Fahrer   nicht mehr in der Lage war einen vollständigen Satz zu sprechen. Auch gegenüber der vor Ort erscheinenden Polizei konnte der Besch. keine Angaben machen, da das Sprachzentrum zum völligen Erliegen gekommen war.

    Durch die vorbildliche Zeugin konnte in Erfahrung gebracht werden, dass der Besch. in der Mainzer Straße, a.H. Pizzeria "Napoli" die Kontrolle über seinen PKw verloren hatte und unkontrolliert den Gehweg befuhr. Eine bisher nicht bekannte Frau konnte ihr Kind nur im letzten Moment wegziehen, da es sonst von dem Fahgrzeug erfasst   worden wäre. Gegen den wurde ein Verfahren eingeleitet und eine Blutentnahme veranlasst.

    Die geschädigte Mutter hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet. Für das Verfahren gegen den festgestellten PKW-Fahrer, ist deren Aussage jedoch sehr wichtig. Sie kann Kontakt mit der Polizei unter 06142/696-0 aufnehmen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PSt. Rüsselsheim
PHK Ruhland
Telefon: 06142-696 511

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: