Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Sattelzug bleibt unter Brücke hängen

    Otzberg- Lengfeld (ots) - Am Mo, 29.06.09 gg. 12:35 Uhr, befuhr ein 38 jähriger LKW Fahrer aus Büdingen mit seinem Sattelzug die L 3065 aus Groß-Umstadt kommend in Richtung Lengfeld Ortsmitte. Am Ortseingang von Lengfeld, in Höhe der dortigen Bahnbrücke, missachtete er die durch Verkehrszeichen festgesetzte maximale Durchfahrtshöhe von 3,70 m und blieb mit seinem Sattelzug in der Unterführung stecken.

    Am Auflieger des Sattelzuges und dem Brückenbauwerk entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000 EUR.

    Da der Auflieger in der Unterführung verkeilt war, musste er mit schwerem Gerät geborgen werden. Für die Dauer der Bergung von einer Stunde war die L 3065 in Höhe der Bahnbrücke voll gesperrt. Es kam zu zeitweiligen Verkehrsbehinderungen.

    POK Hövelmann, Polizeistation Dieburg

    Styra, PHK/PvD


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: