Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Trickdiebe in silberfarbenem VW Golf mit KR-Kennzeichen unterwegs/ Eintausend Euro gestohlen
Polizei: Niemals Fremde in die Wohnung lassen!

    Viernheim (ots) - Eine 71-jährige Frau ist am Donnerstagabend (25.06.09) in ihrer Wohnung Am Tambourwäldchen von einer Trickdiebin bestohlen worden. Diese hatte sich unter dem Vorwand, dringend telefonieren zu müssen, Zugang zur Wohnung verschafft. Um sich ungestört nach Wertsachen umschauen zu können und die Wohnungsinhaberin in ein anderes Zimmer zu dirigieren, hatte die etwa 38-40 Jahre alte Diebin dann um ein Glas Wasser gebeten. Nachdem sie die Wohnung verlassen hatte, stellte die 71-Jährige den Diebstahl einer Geldbörse mit eintausend Euro Bargeld fest. Zeugen beobachteten zur Tatzeit, wie zwei Frauen eiligst in einen silberfarbenen VW-Golf mit Krefelder Kennzeichen (KR-) einstiegen, in dem noch ein zirka 30-40 Jahre alter Mann gesessen haben soll. Die Masche ist nicht neu. Ungewöhnlich und als dreist zu bezeichnen ist allerdings die Tatsache, dass die spätere Täterin bereits am Vortag bei der Geschädigten geklingelt hatte und nach einer blauen Mülltüte gefragt hatte. Dabei war sie in Begleitung eines etwa 13-15 Jahre jungen Mädchens. Mit einem weiteren Auftreten der Trickdiebe muss gerechnet werden. Die Polizei rät: Lassen Sie grundsätzlich niemals Fremde in ihre Wohnung! Nutzen Sie Türspione, Verriegelungsketten, Gegensprechanlagen, so dass sich auch keine Personen an Ihnen vorbeidrängeln können. Sollten Personen an ihrer Haustür erscheinen, die mit ähnlichen Anliegen auf Sie zukommen, verständigen sie umgehend Ihre Polizeidienststelle. Hinweise zum aktuellen Fall nimmt die Kriminalpolizei in Heppenheim (K21) unter der Telefonnummer 06252/706-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: