Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim
BAB 60: Unfall durch zu hohe Ladung
Brücke erheblich beschädigt

Unfallstelle BAB 60 bei Bischofsheim

    Bischofsheim / BAB 60 (ots) - Am Donnerstagmorgen (25.06.09) gegen 9 Uhr beschädigte die Fracht eines Baumaschinentransports auf der Autobahn 60 bei Bischofsheim eine Brücke, so dass die rechte Fahrspur in Richtung Wiesbaden gesperrt werden musste. Der Transport war mit 5,25 Meter viel zu hoch. Ohne Sondergenehmigung ist maximal eine Höhe von vier Metern erlaubt. Geladen hatte der Truck einen Bagger, dessen Schaufelarm gegen die Brücke des Land- und Forstweges knallte. Der Transport kam zwar unter der Brücke durch, beschädigte diese allerdings erheblich. Ein Sachverständiger wurde zur Prüfung der Statik und Ermittlung der Beschädigungen eingeschaltet. Grund für den Unfall durch die Überhöhe von 1,25 Meter und war ein Fehler beim Beladen. Der Bagger stand falsch herum auf der Transportfläche. Als die Baumaschine umgeladen war und andersherum auf der Ladefläche stand, konnte der Baggerarm so positioniert werden, dass der Transport deutlich unter vier Metern maß. Der 39-Jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt und setzte die Tour fort. Wie lange die rechte Fahrspur der Autobahn und die Brücke noch gesperrt bleiben, kann derzeit nicht gesagt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: