Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Radfahrerin schwer gestürzt
Polizei sucht Zeugen des Unfalls

    Darmstadt (ots) - Am Montag, den 22.06.09, gegen 11.30 Uhr, kam es in Darmstadt, in der Bessunger Straße zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einer Radfahrerin und einem Bauarbeiter. Die Radfahrerin fuhr von der Karlstraße kommend in Richtung Ludwigshöhstraße. Kurz vor dem Bessunger Platz, gegenüber des Einganges zur Orangerie, finden zurzeit Dacharbeiten an einem Gebäude statt. Ein Arbeiter war damit beschäftigt, eine Gerüstleiter auf einen LKW zu laden, als die Radfahrerin gegen die Leiter fuhr und stürzte. Die 71-jährige Radfahrerin erlitt Knochenbrüche und musste stationär behandelt werden. Da der Unfall erst einen Tag später bei der Polizei gemeldet wurde und der Hergang strittig ist, sucht die Polizei nach Unfallzeugen.

    Hinweise bitte an die Polizei in Darmstadt (Telefon 06151/969-5532).


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: