Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-ERB: Beerfelden - Motorradunfall mit Einsatz des Rettungshubschraubers

    Beerfelden (ots) - Um kurz nach 18 Uhr wurde am Sonntagabend (14.) die Polizei, der Rettungsdienst und der Notarzt des Odenwaldkreises alarmiert. Danach sei ein Motorradfahrer mit seinem Motorrad von der Landstraße 3120 abgekommen und im Wald gelandet. Der Motorradfahrer war auf der L 3120 von Beerfelden in Richtung Airlenbach unterwegs. Aus noch nicht geklärtem Grund kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und landete ca. 20 Meter im Wald auf Astwerk. Dabei zog sich der 43jährige Motorradfahrer ein Multitrauma zu und wurde zur weiteren Behandlung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 5 nach Ludwigshafen in die Berufsunfallklinik geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Neue Lustgartenstr. 7
64711 Erbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Volkmar Raabe
Telefon: 06062/953110 o. 0172/6182364
Fax: 06062/953515
E-Mail: volkmar.raabe (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: