Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim
BAB 5: Verkehrsunfall mit anschließender Prügelei in Baden-Württemberg
Geflüchteter Autofahrer wird in Südhessen geschnappt

    Bensheim (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Südhessen konnten am späten Sonntagabend (14.06.09) einen flüchtigen Autofahrer aus Luxemburg auf der BAB 5, im Bereich Tank- und Rastanlage Bergstraße, festnehmen. Der 47-jährige Mann wurde von der Mannheimer Polizei gesucht. Er war um circa 22.45 Uhr mit seinem Pkw in einen Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 bei Weinheim verwickelt. Als der Luxemburger und die Unfallgegnerin, eine 36-jährige Frau aus dem Taunus, auf dem Standstreifen anhielten, kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Während die Dame offenbar mit der Faust zuschlug und dem Mann ein blaues Auge verpasste, setzte dieser gegen seine Kontrahentin ein Elektroschockgerät ein. Bei seiner Festnahme gab der Autofahrer gegenüber den südhessischen Beamten an, aus Angst vor weiteren Attacken geflüchtet zu sein. Die Mannheimer Polizei ermittelt nun gegen beide Unfallbeteiligte wegen Körperverletzung.

    - siehe hierzu auch Pressemeldung der Polizei Mannheim vom 15.06.2009, 11:10 Uhr -


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Markus Sabais
Telefon: 06151/969-2423
E-Mail: markus.sabais@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: