Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Festnahmen wegen Rezeptfälschung

    Dieburg (ots) - Die Polizei hat am Samstag in einer Apotheke in Dieburg zwei Frauen (50, 58 Jahre alt) vorübergehend festgenommen, die versucht hatten, mit einem gefälschten Privatrezept an Antidepressiva zu kommen. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei den beiden Frauen um Geschwister handelte. Beide waren bisher nicht polizeilich auffällig. Gegen die 58-Jährige, die ohne festen Wohnsitz war und die russische Staatsbürgerschaft hat, wurde eine Sicherheitsleistung von dreihundert Euro erhoben. Die Festgenommenen sind inzwischen wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410 o. 0172-631 8337
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner (at) polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: