Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht für Samstag, 30.05.2009

    Polizei Rüsselsheim (ots) - Verkehrsunfallflucht, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheitsfahrt, Gefährdung des Straßenverkehrs Am Freitag, 29.05.2009, 08.15 Uhr fuhr ein 44-jähriger Raunheimer mit seinem Kraftrad-Roller durch Rüsselsheim und beschädigte an der Einmündung Weserstraße / Donaustraße einen dort abgestellten Pkw. Anschließend flüchtete er vom Unfallort, konnte aber kurze Zeit später in der Haßlocher Straße von einer Polizeistreife gestellt werden. Der Fahrer des Rollers stand unter Alkoholeinfluß und hatte zudem keine Fahrerlaubnis für den Roller. Der bei dem Unfall entstandene Schaden wird mit 400,- Euro angegeben.

    Trunkenheitsfahrt Am Freitag, 29.05.2009, 16.20 Uhr fiel einer Polizeistreife in der Feuerbachstraße ein Pkw durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass die 60 Jahre alte Rüsselsheimerin erheblich unter Alkoholeinfluß stand. Der Führerschein der Fahrerin wurde beschlagnahmt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Angermair, POK

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: