Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Geldwechseltrick
Älteres Ehepaar um 330 Euro betrogen

    Heppenheim (ots) - Ein Mann ergaunerte am Dienstagmittag (26.5.2009) von einem über 80-jährigen Ehepaar eine Geldbörse mit 330 Euro. Der Dieb ging in der Hüttenfelder Straße vermutlich durch die nicht richtig verschlossen Eingangstür in die Wohnung. Er bat das Ehepaar, ihm Geld zu wechseln und ihm darüber hinaus noch einen Briefumschlag zu geben. Die Ehefrau suchte in der Küche nach dem Briefumschlag. Der Ehemann wollte Geld aus dem Wohnzimmer holen. Der Dieb begleitete ihn, nahm sich unbemerkt die Geldbörse aus dem Schrank und verschwand. Das Ehepaar hatte den Mann als 40 bis 50 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, Glatze mit dunklen Haarkranz beschrieben. Er trug ein weißes Hemd und eine schwarze Hose. Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter 06252/7060 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Peggy Rienow
Telefon: 06151/969-2411
E-Mail: peggy.rienow@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: